Exkursion: Schnepfenbalz in der Wahner Heide

Mit ihrem ungewöhnlichen Aussehen ist die Waldschnepfe eine Art, die sich von anderen Vögeln erheblich unterscheidet: Sie besitzt einen langen, geraden Schnabel und ebenso lange Beine. Diese besonders schützenswerte Art kommt auch in der Wahner Heide vor. Gerade zur Balz der Vögel, auf dem sogenannten „Schnepfenstrich“, kann man die Vögel gut beobachten und ihre „Gesänge“ hören. Schnepfen geben ihre speziellen Rufe nur in der Dunkelheit ab, daher sind Taschenlampe und Fernglas bei dieser Nachtwanderung empfehlenswert.

Preis: kostenlos
Treffpunkt: Parkplatz ehem. Camp Altenrath
Referent: Dr. Albrecht Priebe (Ornithologe)
Zielgruppe:  Jede:r
Anmeldung: 02203 9800541 | info@gut-leidenhausen.de

Hunde erlaubt                                                   nicht barrierefrei