Online !! Giftpflanzen am Wegesrand

Wir alle kennen sie: den roten Fingerhut oder das gewöhnliche Maiglöckchen. Doch was macht sie so giftig und warum produziert eine Pflanze überhaupt Giftstoffe? Bei einem Rundgang schauen wir uns gemeinsam an, welche giftigen Pflanzen wir vor jeder Haustüre finden und welche Inhaltsstoffe diese Pflanze
so giftig für uns macht. Außerdem gilt: was giftig für uns ist, ist nicht automatisch giftig für alle anderen. Manch einer profitiert sogar davon, dass ihm nicht alles weggenascht wird. Außerdem besitzt jede Pflanze Tricks, wie sie es schafft, ihre Giftstoffe genau im richtigen Moment einzusetzen. Vom Aaronstab bis zur Zaunrübe blicken wir in die Welt der Giftpflanzen.

Zielgruppe    Jedermann
Anmeldung   verbindliche Anmeldung erforderlich unter
                       Tel.: 02203 357651 oder E-Mail: info@gut-leidenhausen.de
Leitung          Michelle Busch (B. Sc. Biologie) / Indra Möllenkotte (M. Sc. Biological
                       Sciences)
Treffpunkt     Gut Leidenhausen, unter der Linde