Jagdhornkonzert auf der Wiese des Obstmuseums auf Gut Leidenhausen

Das Jagdhorn ist das traditionelle Verständigungsmittel bei der Jagd. Im Laufe der Zeit entwickelten sich daraus eine Reihe von unterschiedlichen Instrumenten und ein weites Repertoire an Jagdmusik.
Das Jagdhornblasen erfreut sich in der Kölner Jägerschaft wachsender Beliebtheit. Deshalb möchten die vier Bläsercorps der Jägerschaft ihnen die Vielfalt der Jagdhornmusik im Rahmen eines Konzertes
auf der Wiese des Obstbaummuseums im Gut Leidenhausen vorstellen.
Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Preis:           kostenlos
Treffpunkt:  GL, Obstwiese
Zielgruppe:  Jede:r

Hunde erlaubt                                          bedingt  barrierefrei