Vortrag: Müll einsparen und Ressourcen wertschätzen – Ganz einfach!

“Stellt euch vor, wir bauen komplexe Maschinen, um Öl zu extrahieren, schiffen dieses Öl dann um die ganze Welt, wo es raffiniert und in mehreren Schritten weiterverarbeitet und transportiert wird, um schließlich als Plastiklöffel auf einer Grillfeier für zehn Minuten benutzt um dann weggeworfen zu wird.” – Dieser konkrete Fall aus dem Gedankenanstoß von Greenpeace “Die unglaubliche Geschichte eines Löffels” ist mit dem EU-Verbot von Plastik-Einwegprodukten zum Glück bald vorbei. Aber damit noch längst nicht unser “Müll”-Problem.
Viele Rohstoffe, die wir aktuell nutzen, sind endlich und dieses Ende kommt immer näher. Oft werden beim Prozess des Nutzens schädliche Teilchen freigesetzt und Treibhausgase gelangen in die Atmosphäre. Wir von Zero Waste Köln e. V. wollen mit euch gemeinsam über unsere Ressourcen sprechen, darüber wie sie aktuell genutzt werden und wie wir sie nachhaltiger verwenden können. Bringt gerne eure Fragen zum Thema Müll mit!

Zielgruppe      Jede:r
Anmeldung     verbindliche Anmeldung erforderlich unter
                         02203/357651 | info@gut-leidenhausen.de
Leitung            Alexander Volk, Zero Waste Köln
Treffpunkt       Gut Leidenhausen, NABU-Raum

Hinweis       Bei allen Veranstaltungen auf Gut Leidenhausen gilt die Coronaschutzverordnung NRW. Nach 3G muss daher nachgewiesen werden: Vollständige Coronaimpfung oder Genesung von einer Corona-Infektion oder aktueller Corona-Schnelltest (nicht älter als 48 Std., kein Selbsttest). In Innenräumen und Wartebereichen muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden.