Vortrag: Nacktfarne, Panzerfische und Riesenpilze: Das Rheinland vor 400 Mio. Jahren

Vor 400 Millionen Jahren befand sich das Kölner Umland am Rande des Urkontinents Laurussia. Entlang dieses Urkontinents mündeten zahlreiche Flüsse in ein flaches Meer, ähnlich dem heutigen Wattenmeer der Nordsee. In diesem sandigen und tonigen Gebiet siedelten die ersten Landpflanzen unserer Erdgeschichte, aber auch weitere rätselhafte Lebewesen, deren Fossilien heute an der Erdoberfläche gefunden werden. Aber wie genau entstehen Fossilien überhaupt und woher weiß man, wie alt sie sind? Wie haben Pflanzen es geschafft, sich so stark durchzusetzen und wie haben sie zur Entstehung unserer Atmosphäre, wie wir sie heute kennen, beigetragen? In diesem naturgeschichtlichen Vortrag nimmt Sie der Geologe Marcel Schlembach mit auf eine Reise in die Vergangenheit und macht sie durch Anschauungsstücke wieder ein Stück lebendig. „Mithilfe von Fossilien können viele Millionen Jahre alte Lebenswelten rekonstruiert werden“.

Preis:             kostenlos
Treffpunkt:    GL, Portalshop (Raum hängt dort aus)
Referent:in:   Marcel Schlembach (Geologe)
Zielgruppe:    Erwachsene
Anmeldung:   02203 9800541 | info@gut-leidenhausen.de

Hunde erlaubt                                                    bedingt barrierefrei