Wanderausstellung: Klimapartnerschaft „global und lokal“ zur Klimapartnerschaft Köln und Yarinacocha

Seit Oktober 2017 besteht eine Klimapartnerschaft zwischen der peruanischen Region Yarinacocha und der Stadt Köln. Ausgesprochene Ziele dieser Partnerschaft sind unter anderem beim gleichberechtigten Austausch zwischen beiden Bündnispartnern lokale Herausforderungen im Klimaschutz und den Klimafolgeanpassungen gemeinsam zu bewältigen. Die vom Umweltbildungszentrum in Kooperation mit der Stadt Köln konzipierte Wanderausstellung „Global und Lokal“ beleuchtet mit beeindruckenden Bildern und informativen Texten worin diese Herausforderungen genau liegen, welche konkreten Zielsetzungen beschlossen wurden und wie diese erreicht werden können. Es werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten beider Regionen mit samt ihrer Probleme und Schönheit angesprochen und gleichzeitig anschaulich mit Alltagsgegenständen wie z.B. Einmal-Papierbechern dargestellt. So schafft es die Ausstellung auf verblüffende Art und Weise den Besucher zur kritischen Selbstreflexion hinsichtlich seines Konsumverhaltens und eines nachhaltigeren Lebens zu animieren.

Preis:                kostenlos
Treffpunkt:      Gut Leidenhausen, Tenne
Zielgruppe:     Jede:r
Anmeldung:    nicht erforderlich

Hunde an der Leine erlaubt    barrierefrei