Langer Tag der Kölner Stadtnatur

Seit 2016 findet der der „Lange Tag der Stadtnatur“ in Köln statt. Im Fokus der Veranstaltung liegt eine wissenschaftliche Vortragsreihe mit anschließender Podiumsdiskussion (#rundestunde) zum Thema „Neobiota – die neuen Heimischen“. Außerdem erwartet die Besucher:innen Führungen und Wanderungen rund um das Gut und die Greifvogelschutzstation, sowie weitere Umweltbildungsangebote. Verschiedene Austeller*innen wie K.R.A.K.E., AWB, RheinEnergie, NABU, BUND, Stadt Köln, die rollende Waldschule und Querwaldein informieren über ihre Angebote. Für die Kleinen gibt es verschiedene Mitmachaktionen wie einen Barfußpfad, Nisthilfen basteln, Bogenschießen, Naturknete herstellen oder Malen auf Holz.
Hinweis: An diesem Tag sind alle Zufahrtsgenehmigungen der Stadt Köln ausgesetzt. Zufahrt muss beim Veranstalter beantragt werden.

Preis:            kostenlos
Treffpunkt:   Gut Leidenhausen
Zielgruppe:   Jede:r
Anmeldung: 02203 9800541 | info@gut-leidenhausen.de (für Stände)

Hunde erlaubt                                                                      bedingt barrierefrei